Ändere deine Gedanken und dein Leben ändert sich!!!

Es ist erwiesen, dass wir keine negativen Gedanken und Emotionen wie z.B. Angst aufrecht erhalten können, wenn wir entspannt sind und dabei automatisch gute Gedanken und Emotionen haben. Dieses Phänomen wird z.B. in der Therapie gegen Phobien genutzt.

Wir können nicht GLEICHZEITIG uns Sorgen machen UND entspannt sein! 

Wir dürfen uns entscheiden, ob wir negative oder positive Gedanken denken wollen. 

Wahrscheinliche Nebenwirkungen, wenn wir uns für die negativen Gedanken entscheiden: körperliche Schmerzen wie z.B. Kopfweh, Magenschmerzen, verkrampfte Muskeln; Antriebshemmungen, depressive Verstimmungen, schlechtes Äußeres wie z.B. schlechte Gesichtsfarbe ob rot oder weiss, Glanzlosigkeit; schnellere Verwicklungen in Streit etc. 

Wahrscheinliche Nebenwirkungen, wenn wir uns für positive Gedanken entscheiden: körperliches Hoch wie z.B. mehr Kraft und Ausdauer, gute Blutwert, das Herz schlägt genau richtig, die Atmung ist passend, viele Abwehrkräfte; Glücksgefühle, Dankbarkeit, Liebe durch strömen den Körper, tolles Äußeres z.B. rosige Wangen, Leuchten, gerade Haltung; wir lachen und sind fröhlich etc. 

 Und das Beste: Je entspannter wir im Leben sind, desto leichter fällt es uns! Wir sehen Lösungen viel leichter, ziehen die richtigen Menschen und Situationen an und das Leben macht Spaß!