Mein Job

Es ist nicht dein Job mich und mein Leben zu mögen, es ist meiner!

Und das ist gut so!

Ich entscheide was ich denke, ob ich mein Leben und mich so wie ich bin mag und ob ich etwas ändere. Gut, dass kein andere bestimmen kann, was ich zu denken, tun und zu leben habe...

JETZT in diesem Moment bestimme ich, ob ich sitze/liege/stehe/gehe und dabei in Gedanken im Krieg mit mir und meinem Leben bin, oder ob ich einfach wahrnehme was ich gerade tue und fühle...