Wenn Du dich nicht vergleichst..

Wenn Du Dich mit nichts und niemand vergleichst - auch nicht mit dem Ideal von Dir in Deinem Kopf (ich sollte fleißiger, dünner, reicher, mutiger etc. sein) - bist Du dann nicht perfekt? Dann wärst Du einfach genauso wie Du jetzt bist und Du würdest nicht an Dir selbst rummäkeln... wäre das nicht schön? Ich liebe Byron Katie und ihre The Work - vier Fragen, mit denen ich meine Gedanken /Gedankenmuster befragen kann. Immer wenn ich merke, dass ich mit meinen Urteilen und Blickwinkel nicht weiter komme oder auch wenn ich die Lösung für ein Problem suche, dann mache ich The Work. Wer macht das noch? Und wenn ihr noch nie Eure Gedanken befragt habt, habt Ihr Lust ganz einfach Euren eigenen Frieden zu finden mit ein paar Fragen?