Jammer freie Zone

Wie schnell jammern wir so vor uns hin... über das Wetter: zu heiß, zu kalt, zu nass, zu trocken... über unser Arbeit: zu viel, zu wenig, doofe Kollegen, doofer Chef/in... über unsere Kinder: zu laut, zu leise, zu faul, zu viel Internet... über uns selber: zu wenig geschafft, zu viel gegessen, zu wenig gesportelt, zu wenig dran geblieben...

Ab heute, für 7 Tage, ist bei mir Jammer freie Zone! Jedes mal, wenn ich anfangen möchte zu jammern, dann horch ich auf und suche sofort eine positive Sicht auf die Situation und lasse das Jammern einfach sein.

Das entspannt auf alle Fälle mein Leben! Außerdem raubt jammern Energie und die kann ich jetzt in die Dinge stecken, die ich wirklich will.

Angeregt zu der Jammer freien Zone wurden ich von Karin Wess karinwess.com im Zuge der 21-Tage-Challange

wir fühlen alle gleich!

egal ob weiblich oder männlich

egal wie alt egal welche Hautfarbe

egal welche Konfession oder keine 

egal wie reich oder arm 

egal welcher Status  

egal ob Freund oder Feind 

alle Menschen dieser Welt fühlen die gleichen Gefühle ...Trauer, Wut, Schuld, Scham, Ärger... und alle wollen wir fühlen ... Freude, Glück, Liebe, Verbundenheit, Geborgenheit, Sicherheit.... !!!

Am Ende wird alles gut!

Willst Du ein glückliches, fröhliches und einfach tolles Leben leben? Wenn es im Moment nicht so glücklich oder fröhlich ist, dann ist es noch nicht das Ende! Egal was kommt, gib nicht auf - bleib daran!

Liebe ist noch wichtiger

Ich kann nicht lieben und gleichzeitig wütend, traurig, depressiv, ängstlich ... sein!

Je mehr ich mich auf die Dinge konzentriere dich ich liebe, auch kleine oder alltägliche Dinge wie z.B. die Sonne auf meiner Haut zu fühlen, den ersten Kaffee am Morgen, den Kuss von meinem Liebsten, den kurzen App-Austausch mit meiner Freundin, das Lachen meiner Kinder.... desto besser fühle ich mich, bin entspannter, freundlicher, fröhlicher, mein Körper ist gesünder und all das gebe ich weiter und erleichtere und verschönere das Leben meiner Mitmenschen. Es ist wundervoll geliebt zu werden UND es ist noch schöner und wertvoller zu lieben... ❤️

Mitgefühl

Mitgefühl ändert alles! Ich bin sauer! So richtig sauer, über einen Menschen in meinem Leben, der meint er müsste mir sagen wie ich zu leben habe. Wie kann der nur? Das ist doch mein Leben und ich lebe es. Ich bebe wenn ich diesem Menschen gegenüber stehe und könnte ihm 1000 Sachen an den Kopf schmeissen. Da fällt mir ein Zitat vom Dalai Lama ein: Die Grundlage des Weltfriedens ist Mitgefühl. Okay, tief durch atmen und ich "fühle mit" diesem Menschen und schon bin ich nicht mehr so wütend. Dieser Mensch ist eigentlich nicht ärgerlich mit mir, sondern ängstlich. Er hat Angst vor Veränderung, er weiss nicht wie er sich verhalten soll, wenn Dinge anders gemacht werden. Jetzt fühle ich mich fast schuldig und "fühle mit" mir - alles gut, ich habe in jedem Moment mein Bestes gegeben und bin stolz dass ich jetzt mit dem anderen Menschen fühlen kann.

Mitgefühl mit andern = Frieden im Außen

Mitgefühl mit mir = Frieden im Inneren

Vergangenheit ist freundlich!

Ich finde dieses Zitat total lustig!

Auch wenn ich manchmal meinen, dass meine jetzigen Gefühle auf Grund eines Ereignisses von z.B. gestern in mir "brodeln"... Katie hat recht, dass was in meiner Kindheit war ist vorbei, das in 2016 auch und das was vor 5 Minuten war ist auch schon vorbei... Nur wenn ich mir vorstelle was gestern oder wann auch immer in der Vergangenheit passiert ist, somit in den Film zurück springe, kann ich wieder Gefühle dazu erleben. Vergangenheit ist IMMER schon vorbei! Fazit: Ich will mich nur noch ausschliesslich an die schönen Momente / Filme meiner Vergangenheit erinnern... dann kann ich im JETZT mit Glücksgefühlen im Bauch rumlaufen YEA!


to be happy!

Der wirkliche Grund unseres Daseins ist es glücklich zu sein! Ein Zitat vom Dalai Lama Was glaubst Du ist der Grund für dein Sein auf diesem Planeten? Hast Du eine Aufgabe und wenn ja, welche? Nach langjährigem Suchen stimme ich heute dem Dalai Lama zu und ich finde es ist eine großartige Aufgabe. Wenn ich mich darum kümmere, dass ich glücklich bin, dann mache ich ganz automatisch meine Mitmenschen ebenfalls glücklich = win win!

JETZT

Die Vergangenheit ist ein erinnerter Film. Die Zukunft ist ein vorausgedachter Film. Die Realität ist JETZT in diesem Moment. Das JETZT = sitzen, schreiben, atmen, schauen.... mehr nicht. Und wenn ich in dieses JETZT fühle IST alles GUT - kein Problem - FRIEDEN - sogar GLÜCK & LIEBE. Die Kunst ist immer wieder im JETZT zu sein ohne Vergangenheit / Zukunft oder aus dem Frieden des JETZT die Situationen mit Liebe zu ändern.

Die höchste Form von Intelligenz

Wenn wir nur beobachten ohne zu urteilen, dann sind wir im Frieden mit dem was gerade ist / passiert. Wenn wir das was gerade passiert verurteilen und somit nicht in Frieden sind, dann kämpfen wir einen Kampf, den wir nur verlieren können. Das was ist, ist und unsere Wahl ist wie wir darauf reagieren.

Frieden finden

Kann ich mir absolut sicher sein, dass das was ich denken zu 100% wahr ist? Gibt es noch andere Sichtweisen? Bringt dieser Gedanken mir Leid oder Frieden? Wie verhalte ich mich anderen und mir selbst gegenüber, mit diesem Gedanken? Wer wäre ich ohne diesen Gedanken? Dreh ihn um und erfahre das Gegenteil von dem was du denkst. Stell Dein Denken und Urteilen in Frage und finde Frieden in dir!

Alles Leid kommt aus den Gedanken und der Frieden ebenfalls!

Bringt der Gedanke, den Du gerade denkst dir Leid oder Frieden? Wie fühlst Du Dich in Deinem Körper mit diesem Gedanken? Wie behandelst Du Dich oder andere mit diesem Gedanken? Wer wärst Du ohne diesen Gedanken? Hast Du schon mal Deine Gedanken in Frage gestellt?

DU BIST GUT! DU KANNST DAS! ICH VERTRAUE DIR!

Wie wäre wohl Dein Leben verlaufen, wenn jeden morgen eine liebevolle Stimme das zu Dir gesagt hätte? Und wie wäre Dein Leben, wenn sie es ab jetzt jeden morgen zu Dir sagt? Wenn Du möchtest übernehme ich diese Aufgabe oder Du klebst Dir einen Zettel an den Spiegel und liest diese drei Sätze beim Zähneputzen oder ganz einfach Du sagst sie zu dir selbst, jeden morgen und zwar so zärtlich und liebevoll, wie Du mit einem 2 Jahre alten Kind sprechen würdest.

Das bist nicht du!

Bleib ganz bei Dir selbst!

Du bist der einzige Menschen in Deinem Leben, der ganz genau sagen kann wer Du bist und was Dich ausmacht. Jeder andere projiziert Erwartungen, Hoffnungen, Ängste, Wünsche in Dich hinein und bewertet Dich nach seinen Lernmodellen, Mustern und Systemen. 

Nur ein komplett freier Geist ist in Frieden und kann jeden anderen Menschen auch genauso frei annehmen wie er ist. 

Wenn das nicht klappt mit dem „freien Geist“ und DEINE Gedanken Dir Schmerzen und Probleme bereiten, dann liegt es an Dir Deine Gedanken in Frage zu stellen, Dich selbst zu befreien und nicht die andere Person zu beschuldigen. 

Fragen zum Thema?… einfach Kontakt aufnehmen! ;-)

Ich kann dich fühlen, auch wenn du nicht bei mir bist.

Ich schließe meine Augen und werde ruhig... still...

dann kann ich dich fühlen.... sehen... mit dir kommunizieren...

dann bin ich von Seele zu Seele mit dir verbunden...

und ich spüre Liebe und Dankbarkeit!

Mein Job

Es ist nicht dein Job mich und mein Leben zu mögen, es ist meiner!

Und das ist gut so!

Ich entscheide was ich denke, ob ich mein Leben und mich so wie ich bin mag und ob ich etwas ändere. Gut, dass kein andere bestimmen kann, was ich zu denken, tun und zu leben habe...

JETZT in diesem Moment bestimme ich, ob ich sitze/liege/stehe/gehe und dabei in Gedanken im Krieg mit mir und meinem Leben bin, oder ob ich einfach wahrnehme was ich gerade tue und fühle...

Arschengel

Kein Mensch kommt als A.... (piep) auf die Welt.

Und auch die Menschen, die unsere Leben im ersten Moment gesehen schwierig machen, bringen etwas Gutes und haben einen guten Kern.

UND trotzdem ziehe ich Grenzen und muss nicht jedes Spiel mit spielen. 

Es gibt halt verwirrte und noch verwirrtere...! Und denen wünsche ich, dass sie sich selber wieder richtig spüren lernen und ihrem Herzen mal ganz genau zu hören. 

Das Leben ist wunderschön mit allen Menschen, auch den Arschengeln! 

Arschengel = Menschen, die deine Knöpfe drücken und im ersten Moment dein Leben schwieriger machen und auf lange Sicht dir geholfen haben dein Leben klarer zu sehen und noch mehr zu dir selbst zu stehen.